27 Jan

Amelia

Reitferien in Amelia, UmbrienAmelia soll im 12 Jahrhundert vom mystischen König Ameroe gegründet worden sein. Er soll der Stadt seinen Namen, ‚Ameria’ gegeben haben, das im Laufe der Zeit zu ‚Amelia’ wurde. Mit Sicherheit weiss man, dass die noch heute bestehende Stadtmauer im 7. und 6. Jahrhundert vor Christus erstellt wurde und dass zu diesem Zeitpunkt schon ein erster Stadtkern bestand. Mit einfachen Worten, als die Brüder Romulus und Remus Rom gründeten, war Amelia bereits 300 Jahre alt. Zahlreiche Bauten und Ausgrabungen belegen, dass Amelia in verschiedenen Epochen eine Rolle in der Geschichte spielte.

Urlaub mit Pferd in Amelia, UmbrienDer Eindrücklichste an Amelia ist jedoch die Atmosphäre die dieses Städtchen ausströmt. Diese gilt es zu erleben. Durch die Gassen zu schlendern und die pensionierten Herren auf der Piazza beim Diskutieren beobachten, zu sehen mit welcher Gemächlichkeit die Hausfrauen die Einkäufe nach Hause tragen, das ‚gelato ‚ oder den ‚café al bar’ zu geniessen usw. Innert weniger Augenblicke taucht man tief in die ‚italianità’ ein.